Timelapse Chillout

zurück zur Hauptseite GoPro Hero3 Tutorials

Die GoPro Hero3 hat einen Modus um Zeitrafferaufnahmen zu erstellen. In diesem Modus kann man einstellen in welchem Intervall ein Foto gemacht werden soll. Das macht die GoPro dann solange ihr wollt und hängt davon ab, was ihr damit erreichen wollt.

Zeitrafferaufnahmen eigenen sich vorallem für Wolkenbewegungen wie im folgenden Tutorial. Zeitrafferaufnahmen machen langsame Bewegungen sichtbar. In den meisten Zeirafferaufnahmen habe ich das Intervall auf 1 Sek gestellt und die GoPro Hero3 ca. 30-45 min arbeiten lassen.

Anschließend kann man mit der gratis GoPro Software den eigentlichen Film aus den vielen Fotos erstellen. Das kann man natürlich auch mit jeder anderen Videoschnittsoftware erstellen. Lasst euch von dem Video einfach nur inspirieren.

Richtig coole Zeitrafferaufnahmen erreicht ihr mit diesem Zubehör: (AdBlocker deaktivieren)

Während die GoPro Hero3 ihre Fotos mit dem eingestellten Intervall macht, dreht sich die GoPro auf diesem rotierenden Panoramakopf. Schaut mal in meine anderen GoPro Tutorials – dort findet ihr auch eine Bauanleitung, wie man sich einen Panoramakopf aus einer Eieruhr selber baut.

Follow me on social media:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>