Holz | Holzspielzeug lasieren | Anleitung | Tipps | Hinweise | Lackspray

Zurück zur Hauptseite “Handwerk”

Holz | Holzspielzeug lasieren | Anleitung | Tipps | Hinweise | Lackspray

Heute zeige ich euch, wie man Holz richtig lasiert! Hinweise und Tipps.

Unterschied zwischen Lackspray und Klarlack.

Verarbeitungshinweise beim Lackieren von Holz.

Der günstige Klarlack aus dem Baumarkt hat nur einen Vorteil gegenüber dem Lackspray! Er ist günstig, aber absolut ungeeignet für Holzspielzeug. Er ist sehr zähflüssig und damit sehr schlecht zu verarbeiten. Die dickflüssige Masse lässt sich vorallem sehr schlecht streichen und braucht durch ihre feste Konsistenz ewig zum durchtrocknen. Zum Teil wartet man sogar eine ganze Nacht bis alles komplett getrocknet ist. Ebenso negativ wirkt sich bei billigem Klarlack die Dickflüssigkeit auf die Farbe aus. Die Farbe verblasst.

Das schöne an Holzspielzeug ist ja die Natürlichkeit dieses Naturprodukts – der Geruch, das Feeling beim Umgang damit. Frische Farbe wirkt einfach lebendig auf dem Holz. Dies soll auch so bleiben, deshalb haben wir ein anderes Produkt getestet. Ein Lackspray, welches wir weder in einem Baumarkt noch im Bastelladen gefunden haben. Im Internet bekommt man schließlich alles. Dort wurden wir dann auch fündig.

Meist lackiert man ja Holzspielzeug, weil die Babys bzw. Kleinkinder noch vieles in den Mund nehmen und sich die aufgemalte bunte Farbe auflöst / verschmiert. Der schützende Lack verhindert dies. Außerdem lässt er das Holz nachwievor natürlich aussehen, verleiht glanz, ist aber hauchdünn und zudem verträglich. Keine Gefahr für Kinder, wenn sie doch mal an der “Holzpizza” naschen ;-) – Produkthinweise des Herstellers beachten!

Wir können euch dieses etwas kostenintensive Produkt “Holz Lackspray” vorbehaltlos empfehlen!!! Es hat wesentliche Vorteile gegenüber dem herkömmlichen Klarlack aus dem Baumarkt. Dieser ist vornehmlich für größere Flächen im Außenbereich geeignet. Dort erfüllt er auch seinen Sinn und Zweck. Im Bereich des Holzspielzeugs sollte man auf Lackspray umsteigen.

Dieses Tutorial:

Das könnte dich auch interessieren: