Mathe Nachhilfe | Rechenregeln zu Logarithmusfunktionen

Thumbnail Vorlage Mathe neu


Zurück zur Mathe-Analysis-Übersicht!

Mathe Nachhilfe | Rechenregeln zu Logarithmusfunktionen

Die Logarithmusfunktion ist die Umkehrfunktion der Exponentialfunktion. D.h., dass in der Darstellung y=ax die Variablen x und y vertauscht werden: x=ay.


lb heißt binärer oder dualer, ln natürlicher und lg dekadischer Logarithmus.

Als Logarithmus einer Zahl bezeichnet man den Exponenten, mit dem eine vorher festgelegte Zahl, die Basis, potenziert werden muss, um die gegebene Zahl zu erhalten. Logarithmen sind nur für positive reelle Zahlen definiert, auch die Basis muss positiv sein.

Mathe Nachhilfe | Rechenregeln zu Logarithmusfunktionen

Mit Logarithmen lassen sich sehr stark wachsende Zahlenreihen übersichtlich darstellen, da der Logarithmus für große Zahlen viel langsamer steigt als die Zahlen selbst.

Typische Aufgabenstellungen bei Wachstums- und Zerfallsprozessen
lassen sich durch die Umkehrfunktion des Logarithmus – die Exponentialfunktion – modellieren.

Jetzt viel Spaß mit diesem Mathe Tutorial!!!

Mathe Nachhilfe | Rechenregeln zu Logarithmusfunktionen

Dieses Tutorial:

Das könnte dich auch interessieren:

Follow me on social media: