RC Verbrenner | Einlaufphase Motor | Videoanleitung

RC Verbrenner  Einlaufphase Motor  Anleitung zum Einfahren des Verbrennermotors

Zurück zur Übersicht aller RC Car Videotutorials

RC Verbrenner | Einlaufphase Motor | Anleitung zum Einfahren des Verbrennermotors

Ihr habt euch einen RC Verbrenner gekauft, egal ob RTR oder als Baukasten und wollt diesen zum ersten Mal starten?

Folgendes Grundwissen setzt dieses Tutorial voraus:

RC Car Tutorial deutsch Teil 1- Grundwissen – Start – Vergasereinstellung

RC Car Tutorial deutsch Teil 15 RC Car Equipment, Zubehör und Werkzeug für den ersten Start

RC Car Tutorial deutsch Teil 27 – Vergasereinstellungen, Motortemperatur, erweiterte Grundlagen

Folgendes müsst ihr beim Einfahren des neuen Motors beachten:

Motortemperatur regelmäßig überwachen (80-120°).
Fette Einstellung des Vergasers, bedeutet auch eine gute Kühlung des Motors von innen. Solltet ihr dennoch Probleme haben den Temperaturbereich zu halten, wechselt ggf. zwischen den Glühkerzen (heiß, kalt, medium).

Mein Motor blockiert, der Kolben/Zylinderkopf klemmt, was nun?
Sollte der Motor absolut nicht rund laufen und abrupt stoppen, solltet ihr euch eine warme Umgebung aufsuchen – z.B. euren Keller. Dies ist nur mit geöffnetem Fenster möglich. Dann erwärmt ihr zuerst den gesamten Motor gleichmäßig mit einem Fön, damit der Kolben mehr Platz hat sich frei zu bewegen. Denn dieser muss sich beim ersten Start zuerst einschleifen. Dann gebt ihr 1-2 Tropfen Nitromethanol direkt in die Brennkammer (Glühkerze abnehmen), dreht den Kolben auf den oberen Todpunkt und startet dann den Motor. Dies macht ihr solange bis der Motor rund läuft.
Sollte es noch nicht funktionieren, schaut euch die oben angegebenen Tutorials zu den Grundlagen an. Vielleicht ist euer Motor an einer Stelle undicht – prüft alle Möglichkeiten die euch den Start erschweren könnten.

Klemmt euer Zylinderkopf nicht mehr, stellt ihr den Vergaser sehr fett ein. Am Besten sind meist die Werkseinstellungen. Bei den meisten RC Verbrenner Cars sind die Werkseinstellungen schon sehr fett (weniger Luft wird verbrannt). Anschließend lasst ihr den Motor im Stand auf Temperatur kommen. Bei Ca. 80° lassen sich Vergaser auch besser einstellen. Läuft der Motor erst einmal rund kann man mit dem Einfahren beginnen.

Bevor ich dies erkläre, hier noch ein paar Hinweise, welche typischen Fehler ihr nicht machen solltet:

- ohne Last im Leerlauf, aufgebockt

Dies nur in wirklichen Ausnahmefällen, wenn der Zylinderkopf extrem am oberen Punkt klemmt. Dann auch nicht einen ganzen Tank, spätestens nach 1/2 Tank sollte auch der Zylinderkopf eingeschliffen sein.

- zu kühl

Wartet im Leerlauf die 80°C ab. Der Motor wird es euch danken!

- zu früh und zu lang Vollgas geben

Haltet euch einfach an die 5 Tankfüllungen, ihr werdet schon früh genug Vollgas geben können ;-) – Bitte fahrt keine 20Sek oder noch länger im Vollgasanschlag. Das erledigt euren Motor früher oder später. Für die Einlaufphase absolut nicht geeignet.

- zu mager

Ja ich weiß, ihr wollt schnell fahren. Das kann man mit einer zu fetten Vergasereinstellung aber nicht. Ist aber auch nicht wichtig bei Einfahren des Verbrennermotors. Wichtig ist, dass der Motor gut geschmiert ist, dadurch gut von innen gekühlt wird und somit die optimale Temperatur in der Einlaufphase hat. Da ihr die ersten Tankfüllungen sehr langsam fahren werdet, bekommt der Motor keine Kühlung von außen durch den Fahrwind. Deshalb den RC Verbrenner unbedingt fett einstellen.

- komplett aufgebockt einlaufen lassen

Einige “Profis” meinen, man müsse mehrere Tankfüllungen im aufgebockten Zustand durchlaufen lassen. Schwachsinn, noch weniger Kühlung von außen. Also lasst das – ich habe mit meiner Variante super Erfahrungen gemacht.

Dies waren die häufigsten Fehler, die mir bekannt sind.

Die Einlaufphase des RC Verbrenners:

1. Tank:
ohne Karosserie, Gas langsam bis 1/4 ziehen und 2 Sek. halten. langsam abbremsen (wenn nötig, Bremsen einstellen), anhalten. Solange bis Tank fast leer ist. Dicker blauer Rauch (fette Einstellung). Motor abstellen (Schlauch oder besser Auspuff).
15 Minuten abkühlen lassen.

2. Tank:
mit Karosse, Gas langsam bis 1/2 – 2 Sek. halten. Langsam abbremsen bis zum Stillstand. Wenn Tank fast leer, Motor abstellen. 15 Minuten abkühlen.

3. Tank:
Gas bis 1/2 dann für 3 Sek. halten. Langsam abbremsen und halten. Sollte im diesem Lauf die Leerlaufdrehzahl ansteigen, so dass der Wagen ohne Gas schon rollt, dann Standgasschraube
herausdrehen. Ab jetzt muss der Motor nicht mehr abkühlen.

4. Tank:
Gas langsam bis Vollgas (innerhalb. von 3 Sek.) dann langsam abbremsen und anhalten. Nicht ruckartig fahren.

5. Tank:
innerhalb von 3 Sek. bis Vollgas, dann noch 2 Sek. halten, dann erst langsam abbremsen und anhalten.

Haltet euch an diese Regel und ihr werdet lange Freude an eurem RC Verbrenner Motor haben.

Produktempfehlung von Amazon:


Dieses Tutorial:

Das könnte dich auch interessieren:

Follow me on social media: